Zensurenverwaltung / Notenverwaltung für Lehrer



Die im SintraNet-Lehrstoffmanager integrierte Notenverwaltung deckt alle Funktionalität ab, die ein Lehrer zur Verwaltung von Schülerleistungen an allgemeinbildenden Schulen (Grundschule, Hauptschule, Realschule, Gymnasium, Gesamtschule) benötigt.

Das Erweiterung Notenverwaltung nutzt die Daten der Klassen- und Schülerverwaltung. Mit dem Modul ist neben der eigentlichen Notenverwaltung auch die Auswertung von Leistungskontrollen und Klausuren möglich.

Bei Bedarf können auch Fehlzeiten und vergessene Hausaufgaben/Arbeitsmittel verwaltet werden.

Wegen der einfachen Bedienung und Übersichtlichkeit sollten speziell Anwender, die ihre Schulnotenverwaltung bisher manuell durchführen oder die eine Tabellenkalkulation zur Zensurenverwaltung verwenden, prüfen, ob für sie ein Umstieg auf die Notenverwaltung des SintraNet-Lehrstoffmanagers nicht manche Arbeitserleichterung bedeuten würde.


Notenverwaltung

Erfassungsmaske - Notenverwaltung Lehrer, ermitteln Zensuren
  • Notenverwaltung sowohl für die Leistungsbewertung nach Noten/Zensuren (Sekundarstufe I) als auch nach Punkten (Sekundarstufe II) einsetzbar.
  • Erfassung und Auswertung der Leistungen erfolgen
    fach-/klassenweise über Notentabellen für jeweils ein Schuljahr.
  • beliebig viele Berechnungsvorschriften zur Endnotenermittlung definierbar,
  • beliebig viele Teilnotenarten (z.B. Klassenarbeit, mündl.Leistung, Kurzarbeit etc.) definierbar,
  • jede Berechnungsvorschrift kann aus bis zu 3 Bewertungsgruppen bestehen, in der der %-Anteil an der Gesamtnote und die zugehörigen Teilnotenarten festgelegt werden,
  • Verarbeitung von Einzelnoten mit +/-Angabe und Dezimalstellen möglich, +/-Faktor frei wählbar, Standard 0.33
  • jede Einzelnote kann zusätzlich mit einem Wichtungsfaktor versehen werden, Standardwert=1.
  • die Art der Durchschnittsberechnung jeder Bewertungsgruppe aus Einzelnoten kann je Klasse/Fach wie folgt festgelegt werden:
    - Einzelnoten verwenden wie erfasst, +/-Noten mit
      Faktor umrechnen
      (2+ => 1,67 , 3- => 3,33 (Faktor=0.33) , 2,3 => 2,3 ,
      2 => 2)
    - Einzelnoten als gerundete, ganzzahlige Noten
      verwenden(2+ => 2 , 2,3 => 2 , 2 => 2)
  • die Berechnungsvorschrift und Art der Leistungsbewertung (Noten oder Punkte) werden mit Neuanlage einer Notentabelle festgelegt
  • die Notenverwaltung ermöglicht die Hinterlegung von Bemerkungen zu einer Notenspalte und bei Bedarf auch zu einer Einzelnote
  • die Funktion "Auswertung Leistungskontrollen/Klausuren" bietet optimale Unterstützung bei der Korrektur von Schülerarbeiten. Es sind nur die Schülerleistungen aufgabenbezogen zu erfassen. Das Programm ermittelt daraus über den zugeordneten Notenschlüssel die Endnote (Sek.I) bzw. Punktzahl (Sek.II).
    Diese Werte können einfach in die Notentabelle übernommen werden.  
  • zu jedem Schüler einer Klasse können bei Bedarf Bemerkungen zu Kompetenzen, Sozialverhalten, Hausaufgaben, Schülergesprächen, Sonstiges als Arbeitshilfe für die Erstellung von Schülerbeurteilungen erfasst werden
  • über die Funktion "Vergleich aktueller Notenstand mit Stand Halbjahr" kann die Leistungsentwicklung bezogen auf den jeweils aktuellen Stand als Bildschirmmaske/Druckliste ausgegeben werden
  • die Erweiterung beinhaltet eine Vielzahl vorbereiteter Drucklistenformulare zur Notenerfassung und Notenauswertung im Format A4 bzw. als Einleger für Lehrerkalender
  • Listenformulare sind bei Bedarf individuell anpassbar

Auswertung Leistungskontrollen / Klausuren

Auswertung Leistungskontrollen Modul Notenverwaltung für Lehrer
  • der Aufruf der Funktion erfolgt direkt aus der Notenverwaltung, die Auswertungstabelle wird immer der beim Aufruf gewählten Notenspalte zugeordnet,
  • die Anzahl der Fragen ist wählbar im Bereich 1...15, ebenso die maximale Anzahl Punkte/Bewertungseinheiten pro Frage,
  • die Berechnung der Endnote erfolgt entsprechend des gewählten Notenschlüssels, die verfügbaren Notenschlüssel können bei Bedarf um eigene ergänzt werden,
  • wenn notwendig, können Zusatzpunkte und Abzüge erteilt werden, in der Sek.II können bei Wahl des entsprechenden Notenschlüssels die Abzüge über den Fehlerquotienten (FQ=Fehler*100/Wortzahl) durch das Programm ermittelt werden,
  • zu jedem Schüler können Bemerkungen zur Leistungsbewertung erfolgen, bei Bedarf können diese als Information für Schüler/Eltern mit ausgedruckt werden,
  • nach Fertigstellung können die Endnoten einfach in die Notenverwaltung übernommen werden, sind nachträgliche Korrekturen erforderlich, kann eine erneute Übernahme erfolgen,
  • die Funktion beinhaltet verschiedene vorbereitete Drucklisten die auch häufig benötigte Zusatzangaben wie Teilnehmerzahl, Notendurchschnitt, Durchschnittspunktzahl pro Aufgabe, Anzahl Schüler mit Note 5 und 6 u.a. beinhalten.

Wenn Sie eine Notenverwaltung für Lehrer mit integrierter Auswertung für Leistungskontrollen und Klausuren suchen, sollten Sie sich diese Erweiterung unbedingt näher ansehen.




Allgemeines


Online-Shop

Sonderkonditionen Referendare

Service


Mitarbeit

Haben Sie Interesse an der Mitarbeit beim Aufbau einer Sammlung von Stoffplänen und Multiple-Choice-Tests mit dem FLVG-Verlag?
[mehr...]


Lehrerkalender

Falls Sie einen Lehrerkalender im A5 oder A4-Format suchen, werden Sie vielleicht beim FLVG-Verlag fündig:
[zum Shop]

Link zur FLVG-Homepage www.flvg.de


Aktuelle Version



Update auf V3.6



Weitere Produkte